Bis Ende 2018 stellt die Telekom sämtliche ISDN und klassische Telefonanlagen ab und verwendet als Nachfolger ALL-IP. Andere Anbieter werden bis spätestens Ende 2022 ebenfalls ihr Netz umstellen.

ALL-IP bedeutet, dass es kein getrenntes Netz mehr für Telefon und Internet gibt. Eine Telefonverbindung findet dann nicht mehr über einen klassischen Telefonanschluss statt, sondern wird über das Internet hergestellt. Diese Neuerung bezeichnet man als Voice over IP (VoIP).

Vorteile von VoIP:

– Kostenersparnis
– Bessere Sprachqualität
– Höhere Geschwindigkeit
– Effektivere Kommunikation
– Zukunftssicher

Trotz der Umstellung auf ALL-IP gibt es für Sie Möglichkeiten Ihre alten Telefone weiterhin zu verwenden. Zwei dieser Möglichkeiten wollen wir Ihnen kurz vorstellen:

– Media Gateway:

Ein Router welcher die neuen digitalen Signale (VoIP) in analoge Signale umwandelt. An diesen Router können Sie dann ihre ISDN-Telefone bzw. Telefonanlage anschließen.

– SIP-Trunking:

Diese Möglichkeit können Sie verwenden, wenn Sie schon eine ISDN-Telefonanlage verwenden die VoIP-fähig ist und an das Internet angeschlossen ist, ihre Telefone aber nicht VoIP-fähig sind. Der SIP-Trunk wandelt dann die Telefonsignale ggf. über ein Media Gateway um.

Stehen Sie vor einer Umstellung auf ALL-IP und VoIP und benötigen Hilfe bei deren Umsetzung? Dann wenden Sie sich einfach über unser Kontaktformular an uns. Wir erstellen dann ein auf Sie individuell zugeschnittenes Angebot.