Am 25. Mai 2018 ist die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nach einer zweijährigen Übergangsfrist verbindlich in Kraft getreten. Damit sind Anpassungen in der Unternehmensorganisation, der Arbeitsprozesse und speziell der IT für Unternehmen unumgänglich geworden.

Durch Maßnahmen wie einer Risikoanalyse oder dem Aufstellen von technischen und organisatorischen Maßnahmen werden unter anderem folgende Fragen aufgeworfen:

  • Wie sind Ihre Daten vor Verlust geschützt?
  • Wie sind Ihre Daten gegen unbefugten Zugriff innerhalb des Unternehmens geschützt?
  • Wie sind ihre Daten gegen unbefugten Zugriff von außen geschützt?
  • Wie kann man Daten sicher transportieren?

Genau bei diesen Fragen stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung und unseren Partnern helfend zur Seite. Dabei konzentrieren wir uns auf die folgenden Punkte:

  • Backups:
    Beim Thema Backup setzten wir auf die Lösung von VEEAM. Damit können Daten vor Verlust und Beschädigung geschützt werden. Bei Bedarf ist es auch möglich die Backups extern zu sichern, damit diese auch bei z.B. höhere Gewalt und vor unberechtigten Zugriff geschützt sind.
  • E-Mail-Archivierung:
    Mit MAILSTORE haben wir ein Produkt in unserem Portfolio womit Sie alle ihre E-Mails gesetzeskonform archivieren und anschließend schnell durchsuchen können und das ebenfalls „Made in Germany“.
  • Firewall:
    Beim Schutz der IT verwenden wir Produkte der Marke SOPHOS, welche Bestnoten für Performance, Preis-Leistungs-Verhältnis und Sicherheitseffektivität erhalten, z.B. beim Test von NSS Labs. Eine Sophos-Firewall ermöglicht ihnen neben der Überwachung von eingehenden und ausgehenden Datenströmen auch die sichere Nutzung von VPN-Fernzugriffen.
  • Smart-Home/Gebäudesicherung:
    Um die Daten innerhalb des Unternehmens vor Diebstahl und Vandalismus zu schützen verwenden wir die Smart-Home Technologie von Loxone. Damit können neben Bewegungen auch offene Fenster und Türen erkannt werden. Alternativ kann auch ein Videoüberwachungssystem verwendet werden, hier arbeiten wir mit Produkten des deutschen Anbieters Mobotix zusammen.Für weitere Informationen oder einen Beratungstermin können Sie sich per E-Mail an info@akami.de oder per Telefon 03491/8770199 an uns wenden.